Reiki

Reiki ist eine der ältesten Heilmethoden und wurde von Dr. Mikao Usui, einem japanischen Mönch, Anfang des 20. Jahrhunderts wiederentdeckt. Reiki wird in vielen Ländern durch Reiki-Meister weitergegeben und praktiziert.

Rei bedeutet: Geist, Seele 


Ki bedeutet: Lebensenergie (japanisch)

Reiki ist eine sanfte und zugleich äußerst wirkungsvolle Technik. Wir sind alle von Energie umgeben. Oft fehlt uns durch unsere Lebensumstände leider der Zugang dazu. Der Reiki-Gebende ist in der Lage, diese Energie über die Hände in die Energiebahnen, die jeder Mensch und jedes Tier besitzt fließen zu lassen. Auch ist es möglich die Energie über die Ferne zu übertragen, unabhängig von Zeit und Raum. Raumharmonisierungen und energetische Reinigungen sowie Energetisierung von Nahrungsmitteln sind möglich.

Reiki kann auf vielen verschiedenen Ebenen von Körper, Geist und Seele wirken, zu einer tiefen Reinigung führen und bringt sie ins Gleichgewicht. Energieblockaden werden gelöst, Selbstheilungskräfte können aktiviert werden. Es fördert die Konzentration.

Verbrauchte Kräfte werden erneuert und bei Erschöpfung kann das energetische Ungleichgewicht wieder harmonisiert werden. Ein Wärmegefühl und Tiefenentspannung während der Behandlung ist nicht selten. Individuelle Lebensthemen werden klarer gesehen und können besser gelöst werden.

Reiki kann generell bei Stress, physischen und psychischen Erschöpfungen, Verletzungen, unterstützend bei sämtlichen Krankheiten, bei Verspannungen, Schmerzen und in schwierigen Lebenssituationen helfen.

Eine Reiki-Sitzung beinhaltet ein Vorgespräch, die Behandlung selbst und ein Nachgespäch. Zur Behandlung gehören bei mir auch das Beheben von Chakrenblockaden und ein Chakrenausgleich. Bei der Reiki-Übertragung werden die Meridiane genutzt, welche auch schon von der Akupunktur bekannt sind.

In einem wertschätzenden geschützten Rahmen biete ich an:

Reiki-Behandlung:

Ausgleich pro Sitzung: 90 Euro (ca. 90 Minuten)

Je nach Ausgangssituation ist es sehr sinnvoll das Reiki-Kur-Schema anzuwenden:

4 Tage hintereinander, dann 4 Wochen einmal pro Woche und anschließend 4 Monate 1 Mal pro Monat.

Individuelle Zusammenstellung mit ECC, Meditationen, Reiki, Coaching....in Absprache, Ausgleich wie Reiki-Behandlung

Sollte der Termin aus irgendwelchen Gründen nicht wahrgenommen werden können, bitte spätestens 3 Tage vorher absagen, damit jemand anderes einspringen darf.

Absage 2 Tage vorher: es fallen 25 % der Kosten an

Absage 1 Tag vorher: es fallen 50 % der Kosten an.

Ich bitte um Ihr Verständnis!!!

Reiki-Seminare nach dem Mikao-Usui-System

Informationen zum Seminarinhalt bitte in einem persönlichen/telefonischen Vorgespräch!

Seminare sind im Vorab zu begleichen. Bei Absage werden bis 4 Wochen vorher 25 %, bis 2 Wochen vorher 50 % der Kosten, bis 2 Tage vorher 75 %, bei unentschuldigtem Nichterscheinen 100 % der Seminarkosten fällig.

Reiki I. Grad

Höchstens 2 Teilnehmer !!!

Dauer 14 Unterrichtsstunden (2 Tage Wochenende, Fr/Sa oder 2/3 Tage in der Woche, nach Absprache), inkl. Seminarmappe und Urkunde

Ausgleich: 220 Euro plus Buchanteil 10 €

Reiki II. Grad:

Höchstens 2 Teilnehmer !!!

Dauer 14 Unterrichtsstunden (2 Tage Wochenende, Fr/Sa oder 2/3 Tage in der Woche, nach Absprache), inkl. Seminarmappe und Urkunde

Ausgleich: 370 Euro plus Buchanteil 10 €

Reiki III. Grad (Meistergrad:

Nur Einzelausbildung !!!

Dauer 7 - 8 Unterrichtsstunden/1 Tag, inkl.Seminarmappe und Urkunde

Ausgleich: 420 Euro plus Buchanteil 10 €

Reiki IV. Grad (Lehrergrad):

Nur Einzelausbildung !!!

Dauer 7 - 8 Unterrichtsstunden/1 Tag inkl.Seminarmappen und Urkunde

Ausgleich: 350 Euro

Kombination Meister-/ Lehrergrad:

Nur Einzelausbildung !!!

Dauer 14 Unterrichtsstunden (2 Tage Wochenende, Fr/Sa oder 2/3 Tage in der Woche, nach Absprache) inkl.Verpflegung, Seminarmappen

Ausgleich: 750 Euro

Bei allen Reiki-Graden steh ich selbstverständlich auch danach mit Rat und Tat zur Seite. Geplant sind auch regelmäßige Treffen.

Reiki-Auffrischungsseminar ab dem 1. Grad

Ausgleich: nach Absprache

Individuelle Zusammenstellung der Schulung behalte ich mir nach einem ausführlichen Gespräch vor.


Urteil vom Bundesverfassungsgericht 2.3.2004

Wer die Selbstheilungskräfte des Patienten durch geistiges Heilen aktiviert und dabei keine Diagnosen stellt, benötigt keine Heilpraktikererlaubnis.

Geistiges Heilen dient zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung beim Arzt oder Heilpraktiker. Eine Heilung kann weder versprochen noch garantiert werden.

X